Strecken

Da ein Bürgerbus nicht in Konkurrenz, sondern als Ergänzung zum herkömmlichen ÖPNV- Angebot verkehrt, kommt es darauf an, ein Streckennetz zu finden, das Parallelverkehr zur Rheinbahn weitgehend ausschließt. Daneben sind die Vorgaben durch die Topographie und bestehende Verkehrseinschränkungen wie Fahrgebote, Straßenbreiten, Einbahnstraßen oder Sackgassen zu berücksichtigen.

Als Ergebnis umfangreicher  Voruntersuchungen wurde das „ Mettmanner Kleeblatt“  als Grundlage für den Bürgerbus definiert: 

jeweils ausgehend vom Stadtzentrum soll der Bus über 3 Kleeblattschleifen in die Randbereiche fahren:

Die grüne Schleife führt, ausgehend vom Haus St. Elisabeth, nach Mettmann – Süd und von dort aus zurück in die Stadtmitte, direkt vor den Haupteingang der Galerie Königshof.

Von der Königshofgalerie aus setzt der Bus seine Fahrt  fort, jetzt in der  blauen Schleife, über den Haupteingang  Evangelisches Krankenhaus, nach Mettmann – West und schließlich über das KHG zurück zur Galerie Königshof.

An der Galerie Königshof wechselt der Bus nun  in die rote Schleife und  fährt nach ME-Nord, über den Kaldenberg, Berliner Viertel, über das ev. Krankenhaus zurück zur Ausgangshaltestelle am Haus St. Elisabeth.

Kommentare sind geschlossen.